Deutsche Meis­ter­schaft 2018 Tag 2

In Dort­mund wur­den vor zwei Wochen die Deutschen Meis­ter der Damen und Her­ren 2018 aus­ge­spielt. Nach einem erfol­gre­ichen ersten Tag mit je zwei Halb­fi­nal­spie­len auf Damen wie auf Her­ren­seite standen die Final­is­ten fest.

Zuvor fan­den jedoch die Spiele um den 3. Platz am Son­ntag­mor­gen statt. Bei den Frauen standen sich, wie im ver­gan­genen Jahr, die Mannschaften des HTHC Ham­burg und des KKHT Schwarz-​Weiss Köln gegenüber. Nach umkämpften ersten Hal­bzeit stand es 5:5, es fol­gte jedoch eine weit­er­hin span­nende zweite Hal­bzeit in der beide Mannschaften weit­ere 5 Tore erzie­len kon­nten. Erst 30 Sekun­den vor Abp­fiff und einer möglichen Ver­längerung gelang den Köl­ner­in­nen der entschei­dende Tre­f­fer für den 1110-​Sieg. Die Mannschaft von Ryan Wal­lace sicherte sich so zum ersten Mal über­haupt eine DM-​Medaille.

Auf Her­ren­seite hatte sich eben­falls die Mannschaft des KKHT Schwarz-​Weiss Köln für das kleine Finale qual­i­fiziert und traf dort auf die Her­ren vom ABV Stuttgart. Nach dem die Köl­ner Her­ren im Halb­fi­nale an der Mannschaft aus Ham­burg gescheit­ert waren ließen sie im kleinen Finale nichts anbren­nen und gewan­nen, wie die Köl­ner Damen, die Bronzemedaille der diesjähri­gen Meisterschaft.

Im Anschluss ergab sich zur Mit­tagszeit die erste Final­begeg­nung. Im Finale der Damen standen sich erneut die Mannschaften des DHC Han­nover und des HLC Rot-​Weiss München gegenüber. Aus Erfahrun­gen der ver­gan­genen Jahre erwarteten die Zuschauer eine span­nende Par­tie, bei der ein klarer Sieger nicht abzuse­hen war. Vor großem Pub­likum zeigten beide Mannschaften ein schnelles und span­nen­des Spiel, dass von vie­len Toren und ständi­gen Aus­gle­ich­str­e­f­fern geprägt war. In der zweiten Hal­bzeit gelang es den Damen aus München dann jedoch ihre Führung auszubauen und den Meis­ter­ti­tel vom ver­gan­genen Jahr zu verteidigen.

Als let­ztes Spiel des Woch­enen­des stand das Her­ren­fi­nale zwis­chen dem HLC Rot-​Weiss München und dem HTHC Ham­burg an. Mit kräftiger Unter­stützung der jew­eili­gen Damen­mannschaften sowie von Fre­un­den, Fam­i­lie und Fans war die Stim­mung per­fekt. Auch das Spiel bot den Zuschauern einige Tore und spek­takuläre Aktio­nen. Nach zwei gespiel­ten Quar­ter stand es 8:5 für die Mannschaft des HLC. Im let­zten Quar­ter kon­nten die Her­ren aus Ham­burg noch einige Tore gut­machen, aber am Ende gewan­nen die Münch­ner Her­ren, wie die Damen, den Meis­ter­ti­tel 2018.

Der DLaxV bedankt sich bei den Aus­richter*Innen, Organ­isator*Innen, Schied­srichter*Innen und allen Helfer*Innen und grat­uliert den teil­nehmenden Mannschaften zu ihren Leistungen.

Photo: Andreas Buck Photography